Holzregal für die Werkstatt

Es wurde wieder mal Zeit, in der Werkstatt sauber zu machen. Dabei bin ich – wie schon so oft – über meinen Holzstapel gestoßen. Deswegen hab ich beschlossen, ein robustes Regal für diesen Zweck zu bauen. Die Idee kommt von Matthias Wandel (hier seine Projektbeschreibung in Englisch).

Durchführung ist wirklich sehr einfach. Einfach Fichtenbretter und Latten auf die gewünschte Dicke hobeln, und dann mit der KS auf Länge schneiden. Die Winkel der Stützen beträgt 9 Grad. Die Höhe des Regals beträgt ca. 160 cm. Die Arme sind jeweils geschraubt und geleimt. Als Test hab ich es mit meinem Gewicht getestet, kein Problem.

Jetzt hab ich endlich wieder mehr Platz in der Werkstatt und eine Wand für einen guten Zweck verbaut.

d6 d7 da

LEKTIONEN

  • Für noch stabilere Regale würde ich Hartholz verwenden (Esche, Buche, Eiche)
  • Dieses Projekt eignet sich perfekt zum “Batchen”. Also, einmal die KS einstellen und los geht’s. Mit gleicher Präzision die Restlichen Teile schneiden.

Ein Gedanke zu „Holzregal für die Werkstatt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s