Kommode–Stückliste

Auf sehr traditionelle und für mich untypische Weise habe ich die Grobmasse auf ein Blatt Papier gemalt und bin mit dem Zettel aus Holzsuche gegangen. Ich möchte mal mit den Rahmen und der Platte für die Kommode beginnen um dann weiter zu entscheiden wie ich die Fronten dazu passend machen werde.

Die langen Pfosten wurden mit Kreide beschriftete und erstmals mit der Kappsäge in kürzere Stücke geschnitten. Dann geht’s gleich weiter zum Zuschneiden und Abrichten der ersten Rahmenteile und der Platte.

Stueckliste Pumukel_000041

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s