Kopierflansch–Selbst Gemacht

Für mein nächstes großes Projekt (wird in Kürze vorgestellt!), benötige ich eine Kopierhülse (Kopierflansch) für meine Metabo Oberfräse (OF E 1812) Leider gibt es für meine Fräse nur eine kleine Auswahl an Hülsen. Daher fragte ich meinen Schwager, ob er für mich so ein Teil auf seinem 3D Drucker ausdrucken kann. Nachdem ich die Maße mit der Schublehre abgenommen habe, wurde eine simple Skizze mit SketchUp angefertigt und ihm per Mail geschickt. Noch am gleichen Abend bekam ich dann die fertige Konstruktionszeichnung.

kopierflansch

Nach ca. 1 Stunde Druckzeit war dann das Teil fertig und passte wie angegossen. Mit dem Projekt konnte sehr viel Geld gespart. Danke lieber Schwager!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Kopierflansch–Selbst Gemacht

  1. Pingback: Bohren mit Schablone | Holz Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s